Essengehen in Hildesheim

Essengehen in Hildesheim

Essen müssen wir alle – und jeder liebt diese Abende, an denen die eigene Küche kalt bleibt und wir uns in geselliger Runde oder bei einem Date den Bauch anderswo vollschlagen. Die Geschmäcker gehen weit auseinander und zum Glück bietet Hildesheim eine große Auswahl an unterschiedlichen Restaurants!

Tipp 1: Amadeus Café, Restaurant & Bar

Nicht nur für Studierende ein beliebter Treffpunkt: Das Amadeus liegt am Platz An der Lilie und nutzt im Sommer einen Teil davon für seine Außenterrasse. Innen könnt ihr auf zwei Etagen Pizza, Pasta, Fleisch, Salate und vieles mehr verspeisen. Die Preise sind super und Reste werden für die Gäste gerne eingepackt. Kleiner Tipp: Die hausgemachten Brote mit Dipp sind eine prima Vorspeise. Am Wochenende lohnt sich eine Reservierung!

Tipp 2: NOAH Restaurant & Café

Passenderweise befindet sich das NOAH mit dem Festsaal namens Arche direkt am Hohnsensee. Schmecken lassen könnt ihr es euch drinnen, im rustikal-modern eingerichteten Restaurant, oder auf der Terrasse mit Blick auf den See. Die sehr schlanke Speisekarte wechselt ständig und ist etwas gehoben, entsprechend zahlt ihr hier im Durchschnitt ein wenig mehr. Sonntagsbrunch und Sonderveranstaltungen wie die Hüttenwochen oder Spargelevents ziehen die Hildesheimer an.

Tipp 3: Gasthof Kupferschmiede

Ebenfalls im Grünen liegt die Kupferschmiede am Hildesheimer Wald. Die rustikale Holzeinrichtung passt prima zu dem Restaurant mit Biergarten. Die Speisekarte reicht von regional bis mediterran, vom hausgemachten Schnitzel bis zur Veggie-Pfanne. Wer genug gegessen hat, kann anschließend einen ausgedehnten Spaziergang durch das angrenzende Wildgatter machen und den Wildschweinen einen Besuch abstatten.

Tipp 4: OS – Das Marktrestaurant

Hildesheim OS Marktrestaurant

Hildesheim OS Marktrestaurant

Ein Restaurant mit Tradition in Hildesheim: Das OS, beheimatet im bekannten Knochenhauer Amtshaus, bietet euch deftige deutsche Hausmannskost gepaart mit dem Ambiente des geschichtsträchtigen Marktplatzes. Wer das Essen dort noch genießen möchte, sollte schnell sein, denn der Betreiber hat angekündigt, das Restaurant spätestens Ende 2020 zu schließen.

Tipp 5: Dynastie

Bei manchen Hildesheimern findet das chinesisch-mongolische Restaurant Dynastie unter Umständen gar keine Beachtung, geht es doch am Cheruskerring neben den ganzen Einkaufsläden ein wenig unter. Für wenig Geld könnt ihr euch hier den Bauch am Büfett vollschlagen, bis er platzt. Exotische Fleisch- und Fischsorten wie Krokodil, Känguru oder Hai bieten extravagante Geschmackserlebnisse. Eine riesige Salat- und Gemüseauswahl erfreut aber auch Vegetarier. Nachtisch inklusive!

Tipp 6: Café Del Sol

Je nach Wetter könnt ihr es euch im Café Del Sol am Berliner Kreisel drinnen oder draußen gemütlich machen. Burger, Spare Rips, Reisgerichte oder die eckige Pizza, genannt Pinsa, lassen sich ausgezeichnet mit einem Cocktail oder hausgemachtem Eistee herunterspülen. Die Restaurantkette lockt mit viel Platz und moderaten Preisen.

Tipp 7: India Haus

Euch steht der Sinn nach etwas Abwechslung? Dann besucht das India Haus an der Schuhstraße! Bei dem Restaurant gibt es typischerweise viele vegetarische Gerichte, aber auch Lamm oder Hühnchen. Die über 20 verschiedenen Gewürze, die in dieser indischen Essensstätte Anwendung finden, spielen eine wichtige Rolle.

Tipp 8: Bootschaft

Das Restaurant mit dem Wortspiel hat es sich am Hindenburgplatz in Hildesheim gemütlich gemacht. Es ist genau das Richtige für euch, wenn ihr Burger von der Fastfood-Kette öde findet. Denn der Bootschaft liegt nicht nur Regionalität, sondern auch Kreativität und das Siegel handmade am Herzen. Ausgefallene Burger, zum Beispiel mit Chorizo-Bratwurst oder Jalapeno-Mango-Sauce, lassen sich dort am besten mit Craft Beer herunterspülen.

Tipp 9: LewensLust

Komischer Name, einfache Erklärung: Lewenslust bedeutet Lebenslust auf Afrikaans. Das modernisierte Forsthaus am Galgenberg hat sich vor allem dank seiner Steakkreationen einen Namen in der Hildesheimer Restaurantlandschaft erarbeitet. Nur erlesene und hochqualitative Zutaten schaffen es auf die Speisekarte – Nehmt entsprechend etwas mehr Geld mit.

Essengehen in Hildesheim ist bei der riesigen Auswahl manchmal keine leichte Entscheidung. Schreibt uns einen Kommentar, welches Restaurant euer Favorit ist oder welches wir in unserer Aufzählung vergessen haben!